Gemeinnütziger Verein Kücknitz e. V.

Suchen

Drucken

Vortrag: Zeit des Erinnerns

Veranstaltung

Titel:
Vortrag: Zeit des Erinnerns
Wann:
Mi, 20. November 2019, 19:00 h - 21:00 h
Wo:
Industriemuseum Geschichtswerkstatt - Herrenwyk,
Kategorien:
Vortrag , Standard

Beschreibung

Vortrag
-
Zeit des Erinners
"Dann sind's die besten Köpfe, die man hängt"
Attentat vom 20.Juli 1944 gegen Hitler und die Rolle von Julius Leber

 

Das Attentat am 20. Juli 1944 war der letzte Versuch, Hitler zu töten, um der Nazi-Diktatur und der Schlächterei des Zweiten Weltkrieges ein Ende zu setzen.

Wie eine Reihe von Vorläufern scheiterte es. Die führenden Köpfe der Verschwörung wurden zum Tode verurteilt und hingerichtet. Im Gegensatz zu den vorherigen Versuchen handelte es sich nicht um mehr oder weniger individuelle Taten, sondern um eine relativ große und heterogene Gruppe, die in die Vorbereitung einbezogen waren.

Neben hohen Beamten und Militärs, Mitgliedern des Adels und der demokratischen Parteien aus der Weimarer Zeit gehörten auch Kirchenvertreter, Gewerkschafter und Sozialdemokraten dazu. 

Unter diesen spielte Dr. Julius Leber, der die große Persönlichkeit der Lübecker Sozialdemokratie während der Weimarer Republik war, eine sehr wichtige Rolle.


Der Vortrag beleuchtet die Motive der Verschwörer und deren Ideen für die Zeit nach einem gelungenen Attentat und den Weg Lebers in diesen Kreis.

 

Eintritt:  7,00 € / Kinder u. Jugendliche 6-15 Jahre: 2,00 € / 16-18 Jahre: 5,00 €

Veranstalter: Industriemuseum Geschichtswerkstatt Herrenwyk

 


Veranstaltungsort

Standort:
Industriemuseum Geschichtswerkstatt - Webseite
Straße:
Kokerstr. 1-3
Stadt:
Herrenwyk